Kaminofen aus Speckstein

Knistern, Flackern und angenehme Strahlungswärme. Ein Speckstein Kaminofen mit Holzbefeuerung erzeugt eine Gemütlichkeit und heimelige Atmosphäre. In einigen Regionen Skandinaviens und der Alpen wird traditionell Speckstein für den Ofenbau verwendet. Das Naturmaterial Speckstein kann aufgenommene Wärmeenergie über längere Zeit speichern und nach und nach gleichmäßig an seine Umgebung abgeben. Die Wärme strahlt sanft in den Raum und wirkt sehr angenehm und wohltuend.

Speckstein Kaminofen – Der ideale Aufstellungsort

Um bei einem Speckstein Kaminofen eine ideale Erwärmung des Raumes zu erreichen, spielen sowohl seine Größe als auch die Isolierfähigkeit eine Rolle. Dabei darf aus Sicherheitsgründen die Mindestgröße des Aufstellungsraums nicht unterschritten werden, da der Kaminofen Luft für die Verbrennung aus dem Raum verbraucht. Unsere Kaminöfen aus Speckstein gibt es mit Nennleitungen von 5 bis 10 kW. Ab 5 kW eignen sich die Kaminöfen gut für kleinere und mittlere Räume.
Bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, muss geklärt sein, ob der Kaminofen an einen Kamin angeschlossen wird und dadurch Raumluft unabhängig funktioniert. Über seinen Anschlussstutzen wird von außen Verbrennungsluft zugeführt. Hierbei kommt die zur Verbrennung genutzte Außenluft mit der Raumluft nicht in Berührung. Diese Lösung eignet sich besonders für die modernen Passiv- oder Niedrigenergiehäuser bzw. für gut gedämmte Räume.
Die andere Kaminofenvariante funktioniert raumluftabhängig. Solche Speckstein Kamine verbrauchen für die Verbrennung ca. 20 Prozent der Luft des Raumes. Einige Modelle können je nach Bedarf mit oder auch ohne externen Luftanschluss betrieben werden.

Kaminofen Design – Gestaltungsmöglichkeiten mit Speckstein

Sind die technischen Grundvoraussetzungen geklärt, gilt der nächste Schritt der Optik. Kaminöfen aus Speckstein können Sie bei uns im Online-Shop in unterschiedlichsten Ausführungen kaufen. Ob moderne, rustikale oder klassische Formgebung des Kaminofens – in jedem Fall bildet er den optischen Blickfang im Raum.
Die Verwendung des Specksteins ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Vom gezielten Einsatz des Specksteins als Dekor-Element bis hin zur massiven Specksteinverkleidung des Kaminofens gibt es eine breite Auswahl an Möglichkeiten. Je mehr Speckstein den Kaminofen umhüllt, umso größer ist natürlich auch die Wärmespeicherkapazität.
Neben den Specksteinelementen gibt es Ausstattungsoptionen wie Holzfächer, Teefächer Luftregelungsknöpfe. Einige unserer Modelle sind speziell als Eckvarianten oder Wandversionen konzipiert, auch drehbare Ausführungen der Kaminöfen sind erhältlich.

Speckstein Kaminofen – Zertifizierte Sicherheit

Die Kaminöfen aus Speckstein sind alle für die Verbrennung von Holz, Holzbriketts und Braunkohlenbriketts geeignet. Unsere Kaminöfen aus Speckstein werden von der Firma Fireplace hergestellt. Alle Produkte entsprechen nicht nur den allgemein gültigen europäischen Umweltschutzvorschriften, sondern unterschreiten deutlich die vorgeschriebenen Emissionswerte dieser allgemeinen Verordnung.  Alle Feuerräume der Kaminöfen „Fireplace“ sind außerdem mit „DIN-Plus“ zertifiziert.

Im Einzelnen erfüllen sie folgende Normen:

  • CE Zeichen vorhanden, EN 13240 zertifiziert
  • Erfüllt die BImSchV Stufe 1 und 2
  • Zulassung für Österreich nach 15a B-VG
  • Erfüllt Regensburger, Augsburger und Münchener Norm

Sie haben eine Frage zu den Speckstein Kaminöfen von Fireplace? Rufen Sie uns an unter 0176 4441 2707 oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
 
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 20 Artikeln)